Privatplatzierungen

Investieren in vorbörsliche Beteiligungen und börsennotierte Privatplatzierungen!

Der VIP Inside Börsenbrief ist Deutschlands erster Börsenbrief, welcher sich ausschließlich auf börsennotierte Privatplatzierungen sowie vorbörsliche Investments konzentriert.

Ich musste für mich in den vergangenen Jahren feststellen, dass dort die mit Abstand größten Kursgewinne zu erzielen sind, weshalb ich privat mittlerweile rund 75% meines Depots entweder in börsennotierte Privatplatzierungen oder vorbörsliche Beteiligungen investiert habe.

Privatplatzierungen bieten zahlreiche Vorteile:

IPO abbreviation by wood letters on wood

1. Deutlicher Preisnachlass gegenüber dem Aktienkurs

Wenn Sie sich an einer Privatplatzierung beteiligen, dann bekommen Sie in der Regel einen deutlich günstigeren Kurs als wenn Sie die Aktie direkt an der Börse kaufen würden. Ein sehr gutes Beispiel ist hier bei Omineca Mining anzuführen, bei der wir uns Ende April 2020 zu einem Kurs von 0,12 CAD via Private Placement beteiligt haben, während der Aktienkurs an der Börse bereits bei 0,165 CAD notierte. Unterm Strich bedeutet dass, dass Sie hier bereits von der ersten Minute an mehr als 37,5% im Plus waren. Gegenüber normalen Investoren haben Sie hier immer einen enormen Preisvorteil!

2. Warrant als Gratis-Zugabe sorgt für zusätzliche Gewinne

Bei einer Investition in einer Privatplatzierung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Warrant gratis obendrauf. Dieser ermöglicht Ihnen zusätzliche Gewinne, da Sie später weitere Aktien zu einem vorher festgelegten Preis kaufen können. Je besser sich die Aktie entwickelt, desto größer sind Ihre Zusatzgewinne mit den Warrants. Bleiben wir beim Beispiel Omineca Mining: Für jede gezeichnete Aktie zu 0,12 CAD haben Sie das Recht eingeräumt bekommen innerhalb der nächsten 24 Monate eine zusätzliche Aktie zu 0,20 CAD zu kaufen. Als der Aktienkurs Ende August bei 0,46 CAD notierte, hat alleine jeder Warrant zu einem Zusatzgewinn von 0,26 CAD je Aktie (0,46 CAD minus 0,20 CAD Ausübungspreis = 0,26 CAD Zusatzgewinn) geführt. Alleine dieser zusätzliche Warrant hat mehr als das Doppelte der ursprünglichen Investition eingebracht! Diese extrem lukrativen Warrants bekommen Sie ausschließlich bei einer Investition via Kapitalerhöhung.

3. Vorbörsliche Beteiligungen - die lukrativste Investitionsmöglichkeit überhaupt

Die besten Deals überhaupt bekommen Sie bei vorbörslichen Investitionen. Im VIP Inside Börsenbrief werden regelmäßig hochinteressante Unternehmen vorgestellt, welche innerhalb der nächsten 6 bis 12 Monate den Börsengang anstreben. 100% Kursgewinn und mehr sind hier eher die Regal als die Ausnahme. Auch hier habe ich selbstverständlich ein Beispiel für Sie: Ich habe im Mai 2020 15.000 CAD in das Psychodelika-Unternehmen HAVN Life investiert, welches den Börsengang für die kommenden Monate fest eingeplant hatte. Pro Aktie habe ich hier vorbörslich 0,25 CAD gezahlt und es gab einen vollen Warrant mit Ausübungspreis 0,50 CAD gratis obendrauf. HAVN hat sein IPO im August 2020 durchgeführt und aktuell notiert die Aktie bei 0,87 CAD. Inklusive der Zusatzgewinne durch den Warrant notiert hier meine anfängliche Investition mit 396% im Plus. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dass, dass meine 15.000 CAD Anfangsinvestition derzeit einen Wert von 74.000 CAD hat. Knapp 60.000 CAD Gewinn (= ca. 40.000 Euro) innerhalb von wenigen Monaten sind doch nicht zu verachten, oder?

Sie sehen also selbst, dass mit entsprechenden Investitionen in Privatplatzierungen überdurchschnittlich hohe Kursgewinne möglich sind. Genau auf diese Art der Geldanlage hat sich der VIP Inside Börsenbrief spezialisiert!

Wenn Sie ein professioneller Investor sind und ich hiermit Ihr Interesse an Privatplatzierungen geweckt habe, dann können Sie hier alle weiteren Informationen zu einer Mitgliedschaft im VIP Inside Börsenbrief anfordern!